Tourist in Istanbul

Über die Dächer des Touristenviertels ragt die Blaue Moschee

Er trägt einen das Kinn betonenden Vollbart, das schwarze Haar ist kurz geschnitten, sein dunkles Hemd hängt über der hellen Hose. Er schiebt die Kinderkarre vor sich her, in der sich das Söhnchen bekleidet mit T-Shirt, kurzer Jeans und Turnschuhen räkelt. Seine Frau hält Schritt; vollständig in schwarz gehüllt schauen nur ihre Augen durch den schmalen Schlitz zwischen Kopftuch und Schleier. Ihr einziger sichtbarer Schmuck besteht in den glitzernden Pailletten am Saum ihres Kopftuchs.

Yerebatan abonnieren